#RL058 Daniel in: Vermutlich Geldwäsche

avatar Daniel Grodzki Auphonic Credits Icon Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Florian Siebachmeyer Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

#RL058 Daniel in: Vermutlich Geldwäsche – Erbärmliche Saftkur

Zurück aus der Sommerpause haben wir uns mal wieder zusammengefunden eine weiter Folge #REALLIFE an unsere Hörerschaft zu entsenden. So oder so ähnlich klingen die Sätze, die alle anderen Podcasts in Deutschland derzeit an ihre Hörer heraus geben. So aber nicht bei #REALLIFE. Wir haben durchgezogen. Keine Sommerpause, stattdessen fun fun fun! Naja etwas fun, bisschen, eventuell. Aber wir haben immerhin abgeliefert. In dieser Episode erfahrt ihr womöglich, wie Daniel in die Fänge der Mafia geraten ist und vermutlich mit Geldwäsche zu tun hatte. Außerdem die brisante Story hinter Flos Fußverletzung, die Folge eines atemberaubenden Stunts ist und Tom Cruise blass vor Neid werden lassen würde. Das und vieles mehr exklusiv bei #REALLIFE.

Kein Clickbate versprochen! “Daniel in: Vermutlich Geldwäsche” meint genau das. Riskiert nicht von Freunden gespoilert zu werden!

Wenn ihr keine Folge eures Lieblingspodcasts mehr verpassen wollt, könnt ihr #REALLIFE jetzt abonnieren. Liket die Facebook-Seite und folgt #REALLIFE auf Twitter und ihr verpasst garantiert keine Neuigkeiten mehr.

Shownotes

– …

Gerne könnt ihr die Shownotes um nützliche Links zu unseren Themen bereichern. Per Twitter, Facebook oder einfach in die Kommentare.

Unsere Kaufempfehlungen

 

Kauft euch einfach das worauf ihr gerade so bock habt. Wichtig ist dabei nur, dass ihr über unseren Link auf Amazon geht. Rechts in der Seitenleiste ist der Amazon-Button! Oder einfach direkt über unsere Kaufempfehlungen.

Wenn du über unsere Seite auf Amazon gelangst und deinen Einkauf tätigst, gibt uns Amazon einen kleinen prozentualen Anteil des Gewinns ab – ohne das der Einkauf für dich teuerer wird! Eine bequeme und günstige Weise unser Projekt zu unterstützen und somit weiterhin am Leben zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.